A Day in Trieste

A Day in Trieste

May has been an absolute treat here in Austria. And because as a student you basically are free as a bird, me and the mister decided to use one of the 3 long weekend for a short getaway to Italy. This time we wanted to not only lie on the beach and enjoy the sun but also discover a new city. And so it was decided that we shall wander through Trieste.

I have already been to Trieste a couple of years back with school. But back then I was a stupid teenager and couldn’t be bothered with sight-seeing and wasted all my time sitting on the beach talking to the others. So I basically had no recollection of how beautiful Trieste really is. When we got there this time, however, I immediately knew I would fall head over heels in love.

A day in Trieste, Italy. Missgetaway travel blog

A day in Trieste, Italy. Missgetaway travel blog

Exploring Trieste in Northern-Italy

We took the car and arrived in Trieste at around 10 a.m. Let’s be honest, searching for a free parking spot was an absolute pain. We had to drive up and down the entire coastline 3 times before finally finding a free spot. The mister was furious but I spend most of the time either marveling at the beach or claiming how beautiful the buildings we passed were.

Once we parked our car we set off to explore the city. As usual we didn’t much inform ourselves about the city or what’s to see because we like to roam the streets and discover places on our own. So that’s exactly what we did and it was so much fun! The first thing we encountered was the Piazza dell’Unitá d’Italia which is a marvelous square surrounded by historical buildings from the Habsburg era on 3 sides and the Adriatic on the other one.

From there we walked through the old town until we found the canal, where we decided to sit down and have some Aperol Spritz. I know it was only 1 p.m. but I just couldn’t resist the temptation of kicking off our city-trip with a tasty Aperol. I don’t know why but for some reason it always tastes so much better in Italy than anywhere else. Plus they serve free snacks with it and what’s not to love about that?

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

In the afternoon we set off to explore the Miramare Castle near Trieste. It only took us about 15 minutes by car until we arrived at the castle grounds. The route there alone was absolutely breathtaking as you could already see the 19th century castle tower beneath the shore. We did not go into the castle itself but spend 2 solid hours exploring the outsides of it, the huge Miramare park and the cliffs and seashore park located around it.

I’m a lover of architecture and quite honestly, Miramare impressed me like no other building. The mixture of the unique location, gorgeous white walls, design and the extensive park made my heart beat faster and fall head over heels in love with this place. I can already tell that this certainly wasn’t my last visit.

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

A Day in Trieste, Italy | Travel Guide by www.missgetaway.com

The first thing I thought when we drove into Trieste was that the road there looked like the one surrounding Lake Garda, with its natural tunnels, cliffs and sea-shores. Once we really entered the city I told my boyfriend that it looked like “Vienna right next to the ocean”. (This is because it once belonged to Austria.) The atmosphere in the city is somewhat like Ljubljana and you could definitely feel that it’s a university-city. Also you could definitely see a small resemblance to Barcelona with its little beach just outside the city border. And the castle Miramare is simply one of a kind. If you ever have the chance to go to Trieste then please do it! 

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

Exploring Trieste in a day – What should you see?
  • Piazza dell’Unitá d’Italia
  • The Roman Amphitheatre
  • The Harbour
  • Canale Grande
  • Castle Hill & Santa Maria Maggiore
  • Cattedrale di San Giusto
  • Castello di Miramare

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

Day-in-Trieste-Italy-Weekend-Getaway-Missgetaway-Travel-Blog

Have you ever been to Trieste? If yes, did you like it? And what do you think of these pictures? Doesn’t Trieste look stunning?

Love, Kerstin 


– Follow me on »BLOGLOVIN« & »FACEBOOK« to never miss a post –

41 Comments

    • 30th May 2016 / 10:51 am

      Ja oder? Die Stadt ist wirklich wunderschön :)

  1. 30th May 2016 / 10:56 am

    Hi! :) Wirklich wunderschöne Eindrücke! *-* In Triest war ich leider bis jetzt noch nicht. Wie lange fährt man denn dort hin?
    Liebe Grüße aus Hamburg, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    • 30th May 2016 / 11:02 am

      Triest ist ziemlich im Norden von Italien. Wir sind aus Kärnten ca. 2 Stunden hin gefahren aber das kommt natürlich ganz darauf an wo du wohnst bzw. von wo du weg fährst :)

  2. 30th May 2016 / 10:58 am

    wunderschöne bilder! norditalien ist wirklich wunderbar und triest stand tatsächlich auch schon auf meiner travellist. aber ich sollte es weiter nach oben schreiben :) liebst, laura

    • 30th May 2016 / 11:03 am

      Oh ja auf jeden Fall. Triest ist so wunderschön. Ich bereue es fast erst jetzt dort gewesen zu sein :D

  3. 30th May 2016 / 12:05 pm

    Haha funny, I just returned from my trip to Trieste and it seems like half of Austria were in Italy! Anyway I admired the city just as you did and were blown away by its beautiful location and architecture. However I didn’t find that little beach next to Miramare, you took the photos of. I only saw rock/concrete beaches but that one looks really nice!

    • 30th May 2016 / 12:55 pm

      Oh yes most of it is concrete beach but the very last part when you walk towards the castle looks like on the picture. If you look closely you can spot the castle in the distance. It’s like that until it really reaches the castle, from where I took the picture of the turqoise water :) And YES it really felt like all of Austria was in Italy that weekend, so weird!

  4. 30th May 2016 / 2:02 pm

    Liebe Kerstin, das sieht nach einem wirklich tollen Kurzurlaub aus. In Triest selbst war ich noch nie, ich bin aber allgemein ein grosser Fan von Städten die am Wasser liegen. Ob See, Fluss oder Meer – Wasser verleiht Städten einfach so ein tolles Flair und das gewisse Extra.

    Ganz liebe Grüsse und ich freue mich schön mehr über deinen Italienurlaub zu lesen,
    Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

    • 30th May 2016 / 2:58 pm

      Da kann ich dir absolut zustimmen. Mir geht es genauso. Irgendwie haben Städte am Wasser einfach etwas besonderes an sich – und wenn es nur ein Fluss ist! Aber mit dem Meer ist es natürlich immer am Besten, ich fühle mich dort einfach SO wohl :)

  5. 30th May 2016 / 2:59 pm

    Wunderschön sieht es dort aus! Ich hab mich durch dein Instagrambild schon verliebt und direkt mal gegoogelt wo es ungefähr liegt, denn ehrlich gesagt wusste ich es nicht genau!
    Aber ich werde es mal für unsere zukünftige Urlaubsplanung auf jeden Fall im Hinterkopf behalten ;-)

    Liebe Grüße
    Jenny
    http://www.fitandsparklinglife.com

    • 30th May 2016 / 3:21 pm

      Ja irgendwie ist Triest bei Touristen noch gar nicht so beliebt. Wir haben dort auch fast nur Kärntner gesehen (naja die fahren ja auch nur 1,5 – 2 Std) :D

  6. Mar.aiah
    30th May 2016 / 3:17 pm

    Sehr schöne Fotos! Das mit der Parkplatzsuche kenn ich auch genau so (das mit dem Rumpelstilzchen-Mann ebenso 😂)
    Triest ist einfach eine wunderschöne Stadt und meist unser erster Trip im Frühling – Sonne, Aperol und draußen sitzen während es daheim noch ungemütliches Wetter hat!
    Immer eine Reise wert 😍

    • 30th May 2016 / 3:20 pm

      Ja da hast du absolut Recht. Hihi und gut zu hören das ich da nicht die einzige bin :DDD

  7. 30th May 2016 / 3:22 pm

    Das klingt nach einer tollen kleinen Auszeit. Eure Wahlheimat ist ja auch echt super, wenn man “mal eben” nach Italien fahren kann! :) Sucht ihr euch tatsächlich vorher keine Infos raus, was ihr machen wollt?? Ich bin da ja ganz anders. :D Ich muss immer alles durchlesen und mir die Sachen aufschreiben/ markieren, die ich sehen will. Nicht, dass ich wieder nach Hause fahre und dann merke ich, ich habe was super wichtiges überhaupt nicht auf dem Schirm gehabt! Ich mache mir sogar einen Plan, was ich jeden Tag in welcher Reihenfolge machen möchte…okeee man kann auch übertreiben. ;)

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    • 30th May 2016 / 3:26 pm

      Haha nein meistens gar nicht. Wir schauen uns in großen Städten wie zB. London schon davor im Internet um und suchen die besten Restaurants raus (um nicht in Touri-fallen zu tappen) aber gerade in kleineren Städten lassen wir uns viel lieber treiben. Wir sind super schnelle Sight-seer, machen meist ALLES in einem Tag und langweilen uns dann deshalb entdecken wir lieber von alleine die Sachen so brauchen wir auch gleich länger :D

  8. 30th May 2016 / 3:51 pm

    Sehr schöne Fotos! Ich liebe Italien und würde mir auch liebend gerne mal wieder eine Auszeit gönnen. Leider ist das momentan nicht möglich. Hoffe, du hast die Tage in vollen Zügen genossen und dich gut erholt.

    Liebe Grüße,
    Theresa

    http://www.stylemocca.com

    • 30th May 2016 / 3:52 pm

      Kann ich gut verstehen. Dafür bist du dann aber sowieso bald in Australien und das ist doch auch SUPER!

  9. 30th May 2016 / 9:30 pm

    Was für wunderschöne Fotos! Da bekomme ich doch direkt Fernweh :)

    Liebst ♥
    Lea Christin

    • 30th May 2016 / 11:18 pm

      Hihi ooooh danke das freut mich total zu hören!

  10. 30th May 2016 / 9:51 pm

    Hallo Kerstin,
    ich bin noch ganz baff, deine Bilder sind einfach so, so schön!!! Ich fand deinen Bericht lustig (wegen der Suche nach der Parklücke) und echt perfekt, wenn man sich überlegt, für ein Wochenende nach Trieste zu fahren… steht ab jetzt bei mir auf der Liste, ich muss das auch sehen ;)
    Liebe Grüße, Jean
    http://jean-abovetheclouds.com

    • 30th May 2016 / 11:18 pm

      Ich denke dir wird es dort bestimmt gefallen – Triest ist auch wirklich toll :)

  11. 30th May 2016 / 10:26 pm

    Oh wow, these photos really are stunning! This looks like the perfect way to spend a day!

    Amber | y a c h t s m a a n

  12. 30th May 2016 / 11:17 pm

    Ein wirklich toller Post – da komme ich gleich in Urlaubsstimmung!
    Ich war ich nie in Triest, aber es kommt auf meine (mittlerweile ewig lange) “to travel”-list.
    Ich liebe übrigens deine Fotos mal wieder total! Entschuldige, falls du das schon mal erwähnt hast, aber darf ich fragen, was du für eine Kamera hast?

    Liebe Grüße:)
    http://searchingforkitsch.blogspot.de

    • 30th May 2016 / 11:19 pm

      Danke dir, das freut mich total! Ich hab die Olympus PEN PL7 und liebe sie – so easy to use und die macht echt tolle Fotos!

  13. 31st May 2016 / 8:25 am

    Buongiorno!

    That sounds and looks so wonderful! Very pretty pictures, and your story shows what a beautiful time you must have had!
    Living in the south of Austria, you have a good advantage of getting to Italy so quickly – e.g. compared to from Vienna.

    Anyway, last week I was in Firenze and Cinque Terre, I am sure you would like that too! The beautiful architecture in Firenze, and in Cinque Terre the pittoresque colourful houses at the sea..
    See http://www.markusjerko.at/photos/toskana-florenz-cinque-terre/

    Ciao Markus

    • 31st May 2016 / 4:06 pm

      Thank you so much for your kind comment Markus! That definitely is true. When I was a kid we always went to the beach in summer because it’s only 1,5 hours to Lignano from where I grew up. SO amazing!

      Oh Cinque Terra is on my list as well. It’s supposed to be breathtaking!

  14. 31st May 2016 / 8:54 am

    Oh wie schön! Ich wusste auch nicht das Trieste so schön ist! Ich kannte die Stadt zwar vom Namen aber auf dem Radar hatte ich sie gewissermaßen nicht. Mhhhh vielleicht muss ich da auch mal einen kleinen Trip hinplanen. So an einem verlängerten Wochenende…beste Wochenenden :)
    Genieß deinen Tag!
    xx Ronja
    http://www.sothisiswhat.com
    { CREATE THE LIFE YOU LOVE }

    • 31st May 2016 / 4:05 pm

      Oh das musst du definitiv machen! Triest ist wunderschön, dir wird es dort bestimmt gefallen :)

  15. 31st May 2016 / 11:12 am

    OMG, bezaubernde fotos!!! ich würd auch gern im süden österreichs leben, dass ich da mal schnell hinfahren kann :)
    LG carina

    ps: ich lieb dein snapchat!

    • 31st May 2016 / 11:16 am

      Ja stimmt damit ists irgendwie viel einfacher :D Ich bin da ja von Kärnten sehr verwöhnt weil wir von Villach in ca 1,5 Std am Meer sind :D

  16. 3rd June 2016 / 1:27 pm

    Ich finde es so toll, das dass Meer so nah bei uns liegt! Ich war einmal kurz und einmal länger in Triest, beim zweiten Mal haben wir uns das Schloss Miramare angeschaut und ich habe mich sofort darin verliebt! Du hast aber noch ein paar tolle Sehenswürdigkeiten aufgezählt, die werde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall in Betracht ziehen. Triest hat einfach so viel zu bieten! :)

    Liebe Grüße,
    Doris

  17. 4th June 2016 / 9:58 am

    freut mich so sehr, dass dir “meine” stadt gefällt – muss den beitrag unbedingt meinem papa zeigen! :D

    • 4th June 2016 / 4:58 pm

      Ja ich fand es wirklich ganz ganz toll. Witzig, ich bin eigentlich ganz oft in der Nähe aber hab es erst jetzt nach Triest geschafft. Hihi danke Valentina!

  18. 7th June 2016 / 9:26 pm

    lovely post,Italy sounds great through your photos x

    lifestyleandso.blogspot.com

  19. 15th June 2016 / 8:22 pm

    Trieste sieht echt toll aus! Ich fahr bald in die Nähe, ich freue mich schon sehr.
    Jetzt nachdem ich deine Bilder gesehen habe noch mehr :D
    LG Verena

    • 6th June 2017 / 12:01 pm

      Wir haben nicht in Triest geschlafen weil ich aus Villach bin – da fährt man nicht so lange hin ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *