My Instagram Tips and Tricks

Instagram is my all-time favorite app and social media channel. I remember downloading the app about 4 or 5 years ago and posting weird, bad quality pictures of me and my friends and some random shots from my life. Now my Instagram game changed. I acquired a rather large following (at least for my understanding^^) and my feed looks more or less consistent and pretty. I always get asked how I edit my Instagram pictures and how to get more follower so I thought I’d finally write about one of my favorite topics up on the blog. I’m not an expert though so please do not quote me on these tips and tricks.

Want to get more Instagram followers? Then a coherent & cohesive feed is your friend. Click through to find out how bloggers edit their Instagram pictures for a clean and perfect feed.

MY INSTAGRAM TIPS AND TRICKS

To me Instagram is all about community! So the most important tip I can give you is to communicate with others, be nice and interested and listen to what your followers have to say. What’s the point in uploading a picture and never again looking at its likes and comments. I love talking to you guys in the comments and hearing your opinions on my thoughts and shots! Furthermore I’d encourage you NEVER to buy any followers. What’s the point in doing that? Yes sure you’ll have 50k after only spending a few dollars but what does that matter if there’s no real and genuine person behind that? Please be honest to yourself and others and do not pay for likes or followers! That’s a really big no-no I think. 

missgetaway instagram tips and tricks

VSCO CAMCreate a consistent feed

VSCO Cam is my go-to tool when it comes to editing my Instagram pictures. I bought a couple of different filters and try to use the same ones consistently so my feed always has the same colour scheme. I usually either apply the C, HB or S filters to my pictures. However, I do turn them down to about +3 to +7 and never completely apply the filter. What I also like about VSCO is that it shows your edited pictures exactly the same as Instagram does. So you can easily see if the new picture fits your feed or if you should post another one before that.

FACETUNE – Brighten up your pictures

I know Facetune is pretty popular these days because it makes it super easy to retouch your face. However, I do never use it that way. What I love about Facetune is the “whiten” function, which allows you to brighten up your background when the light wasn’t that perfect. I usually use this when I have a white background on my pictures that doesn’t really look white due to the evening or winter light. Talking about Facetune, please do not use it to alter your face. Sure it starts innocently with blurring a spot or wrinkle but after a time you’ll end up not looking like yourself at all.

INSTAGRAM – Finishing touches

When I’m done with applying a VSCO filter and whitening my background if necessary I also use the edit feature on Instagram itself. I use it to brighten up my pictures, turn up the contrast and play around with temperature and lux. This however only in a very minimalistic way because I still want my pictures to look natural and not over-edited. I never use their filters because I think they’re crap! But honestly, that’s totally up to you. Do whatever floats your boat and you’ll be happy with your feed!! 

missgetaway instagram tips and tricks

So these were my ultimate Instagram tips and tricks. Or at least how I do things. But honestly, do your own thing and be happy about it. We’re all unique human beings and our Instagram feeds should reflect just that. There are way too many similar feeds with white background out there anyway so if you wanna go for colorful – then hell do it! Oh and by the way, I do not follow “pretty feeds” but people. So what I’d suggest is being you and expressing yourself in the pictures not just copying whatever is trending on the most addicting app ever :P

Want to get more Instagram followers? Then a coherent & cohesive feed is your friend. Click through to find out how bloggers edit their Instagram pictures for a clean and perfect feed.

How do you edit your Instagram pictures? And did you find this post helpful? Let’s discuss in the comments down below :) And duh, if you don’t already follow me on Instagram you should totally click » HERE « and follow me.

Love, Kerstin 

70 Comments

    • 10th April 2016 / 11:46 am

      Ma danke Marie, das freut mich total. Bin auch total happy mit dem neuen Design :)

  1. 10th April 2016 / 10:39 am

    Ich weiß noch deinen alten Account 🙈 Soooo lange schon her ! Man sieht richtig dass du jetzt das gefunden hast was du liebt ! Super schön :)
    Liebe Grüße,
    Sophia 💗

    • 10th April 2016 / 11:46 am

      Oh danke Sophia! Ich bin froh das man das jetzt sieht – damals wars einfach nötig neu zu starten ;)

  2. 10th April 2016 / 11:05 am

    I totally love your tips! I also have VSCO cam and I love the great options to edit the pictures. Thank you so much for sharing these cool tips :)
    xx, Carmen – http://www.carmitive.com

    • 10th April 2016 / 11:45 am

      Thank you so much for your feedback Carmen. I’m glad you liked the post :)

  3. 10th April 2016 / 11:16 am

    Hahah aber nicht zu viel facetunen, gell?! :D Ich hab mal das Gesicht meiner Schwester bis ins Unkenntliche bearbeitet – so schlimm!! Die Bilder zu dem heutigen Post sind übrigens UR schön! der tolle baum! :)

    Bussis Angie
    hellopippa.com

    • 10th April 2016 / 11:45 am

      Ma danke Angie! I find die Bilder sin wirklich super worden. Die liebe Lisa hat das wirklich super gmacht – deshalb kommt Ende nächster Woche noch mal ein Post mit den Bildern ;P

  4. 10th April 2016 / 11:38 am

    Kann deiner Auflistung nur beipflichten. Früher war für mich ein durchgängig schöner Feed auch gar kein Thema, aber jetzt wird ja kaum noch auf die einzelnen Postings eingegangen sondern nur mehr auf das einheitliche Gesamtbild, da sind solche Tipps schon ganz hilfreich. :)
    Liebst
    Liz. http://lizinview.blogspot.co.at/

    • 10th April 2016 / 11:45 am

      Also ich finde einen einheitlichen Feed super wichtig. Immerhin ist das was man sieht wenn man aufs Profil einer Person geht – man hat ja auch ein hübsches Bloglayout, wieso dann nicht auch einen hübschen Instafeed? :P

  5. 10th April 2016 / 12:27 pm

    Tolle Tipps !

  6. 10th April 2016 / 1:16 pm

    Das ist ein interessanter Post! Einerseits weil man etwas über dein Editing erfährt, aber vor allem weil du dazu ermutigst einen eigenen Stil zu finden! Ich persönlich folge auch sehr gern Instagram Accounts, die einen roten Faden haben und einen Wiedererkennungswert haben. Ebenso wichtig ist mir aber auch der persönliche Charakter eines Accounts.
    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

    • 10th April 2016 / 2:21 pm

      So lieb, danke Andrea. Freut mich das der Post dir gefällt! Charakter ist mir auch super wichtig bei Instagram :)

  7. 10th April 2016 / 1:19 pm

    Super Post, liebe Kerstin! Ich mag Instagram auch total gerne und finde dein Profil sehr schön und einheitlich :)

    Liebe Grüße,
    Theresa

    http://www.stylemocca.com

    • 10th April 2016 / 2:20 pm

      So lieb von dir Theresa, vielen lieben Dank :)

  8. 10th April 2016 / 1:43 pm

    Great post my dear and great tips! Your images are indeed beautiful!
    But a question: Do you schedule your posts or do you take the picture, edit and upload it at the same time? Just curious about that :)
    xx Ronja
    http://www.sothisiswhat.com
    { CREATE THE LIFE YOU LOVE }

    • 10th April 2016 / 2:20 pm

      That depends on the picture/situation & whether I have wifi :D I usually try to edit and upload my pictures straight away but sometimes I also take pictures and upload them a few days later (e.g. selfies) or whenever I promote a blogpost on Instagram and use one of the posts pictures then I also upload it later :D

  9. 10th April 2016 / 2:40 pm

    Schöner Post! Als ich sechzehn war, hatte ich eine Obsession mit facetune, aber zum Glück war ich zu schüchtern die Bilder zu posten – ich sah aus wie Barbie!
    Seitdem meide ich diese App, aber ich sollte sie doch mal wieder zum weiß machen verwenden, wie du schreibst.

    Liebe Grüße:)
    http://searchingforkitsch.blogspot.de/

    • 10th April 2016 / 5:12 pm

      Hahahah oh manchmal bearbeite ich auch meine Fotos bis zur unkenntlichkeit :D Aber dann denke ich mir so, “wtf kannst du nicht hochladen wenn die Leute dich in echt sehen dann erkennen sie dich ja gar nicht” :D

  10. 10th April 2016 / 7:06 pm

    Toller Post, liebe Kerstin! Ich finde es ebenfalls sehr wichtig, mit den Leuten zu kommunizieren und immer zu antworten😊. Gekaufte Follower sind ein totales no-go auch für mich.
    💕Sara von http://www.thecosmopolitas.com

  11. 11th April 2016 / 9:19 am

    Liebe Kerstin,

    ich bin grade über dein Instagram gestolpert und somit auch über deinen Blog und ich finde beides sehr sehr schön! :)
    Toller Blogpost! Ist sicher hilfreich für den ein oder anderen und ein paar Tipps werde ich mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen :) Ich benutze hauptsächlich auf VSCO und die Facetune App. Das mit dem Kontrast auf Instagram werd ich mri auf jeden Fall mal abschauen :)

    Liebe Grüße und mach weiter so!
    Jessi xx

    http://www.goldenvibes.de

  12. 11th April 2016 / 9:20 am

    Danke für die tollen Tipps! Ich glaube, jetzt sollte ich mir die VSCO App auch endlich mal zulegen. Mich hat bisher immer abgeschreckt, dass man sich ja Filter dazukaufen muss, aber es scheint sich doch zu lohnen ;)

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    • 11th April 2016 / 1:41 pm

      Das hat mich am Anfang auch abgeschreckt. Aber die Filter die schon dabei sind sind tatsächlich gut und wenn man dann einmal um 99c Filter dazu kauft die man am Ende bei JEDEM Bild verwendet dann ist das schon okay finde ich :)

  13. 11th April 2016 / 9:53 am

    Ich benutze eigentlich nur VSCO und manchmal dann noch die Helligkeit bei Insta selbst, weil die Stufen bei VSCO so extrem sind. Ich hoffe du weißt damit, was ich meine. Aber ich liebe die App sehr! :)

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

    • 11th April 2016 / 1:39 pm

      Ja stimmt finde ich auch. Ich helle auch viel lieber mit Instagram als VSCO auf. Dort verwende ich eigentlich wirklich nur die Filter und sonst nichts.

  14. 11th April 2016 / 10:15 am

    Facetune wollte ich mir auch schon so lange mal runterladen.
    Habs immer noch nicht geschafft, aber jetzt mach ich es mal direkt :D

    Liebste Grüße ♥ Mai
    http://www.sparkleandsand.com

    • 11th April 2016 / 10:59 am

      Hihi ich mag Facetune super gerne zum aufhellen. Übertreiben darf man es damit aber nicht – da kann man sich ja richtig zur Barbie machen :D

  15. 11th April 2016 / 12:49 pm

    Ein toller Post und was für tolle Tipps.

    PS: Momentan gibt es auf meinem Blog drei personalisierte Handyhüllen zu gewinnen.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  16. 11th April 2016 / 2:28 pm

    Fantastic set of tips, thank you!

  17. 11th April 2016 / 6:37 pm

    Thank you for sharing this helpful post! Didn’t know about Facetune so I’m checking that one out ASAP! VSCO cam is wonderful indeed!
    XO IMKE | Pastellics

  18. 11th April 2016 / 8:20 pm

    Hi Kerstin!

    Du hast wirklich einen schönen Feed, das muss man dir lassen :) und ich schaue mir deine Instagrambilder sehr gerne an :)

    Die VSCO Cam nutze ich auch sehr gerne. Facetune habe ich bis jetzt noch nicht und auch bei VSCO habe ich noch keine Filter gekauft. Ich muss erst mein App-Store-Konto aufladen, denn Facetune hätte ich auch gerne, um meinen Hintergrund zu weißen :)

    Die Fotos sind wirklich super geworden. Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber da hat einfach alles gepasst. Du und die Location :) ich hoffe, solche Fotoshootings wiederholen sich bei uns. War echt lustig und super unkompliziert. Ich bin mir außerdem sicher, dass wenn du dich erstmal an mich als Fotografin gewöhnt hast, wir noch ganz tolle Ideen und Inspirationen bekommen und umsetzen :)
    Und darüber hinaus möchte ich sowieso meine Fähigkeit bezüglich Personen fotografieren ein bisschen perfektionieren. Denn darin habe ich bisher ja leider noch sehr wenig Erfahrungen und auf Dauer nur Alex als Model zu haben, ist ja auch langweilig (ich hoffe, der liest das nicht :D)

    Liebste Grüße
    Lisa

    PS: Die Blumenläden am Markt haben übrigens immer geöffnet. Ist mir letztens beim Heimfahren aufgefallen ;) wollte nur noch gesagt haben. Vielleicht springt da auch mal ein lustiges Shooting raus :)

    • 12th April 2016 / 9:05 am

      Haha dann haben wir ja schon die Location fürs nächste Shooting gefunden. Ich würde mich auf jeden Fall voll freuen wenn wir das öfter machen – was ja voll lustig & die Bilder sin wirklich traumhaft geworden :)
      Und VSCO + Facetune kann ich dir wirklich empfehlen!

      • 14th April 2016 / 11:11 am

        Mich würde das auch sehr freuen :) Nicht nur hinsichtlich Outfits :) Vielleicht können wir ja mal zusammen so ein kleines Projekt starten :)

        Es freut mich übrigens immer noch sehr, dass du so begeistert von den Fotos bist. Dann hab ich scheinbar alles richtig gemacht :)

  19. 11th April 2016 / 8:31 pm

    I love instagram so much too but am bummed about the changes they’ve made. Oh well, its still nice to see pretty pictures haha. Thank you for these tips!
    xx, Pia

    http://gymbagsandjetlags.com

  20. 11th April 2016 / 8:48 pm

    Wirklich tolle Tipps : ) Ich liebe deinen Account und freue mich immer unglaublich von dir zu hören, du wirkst immer noch sehr echt und du selbst und ich glaube, dass kommt einfach immer gut an.
    Bis zum nächsten Mal auf Insta und irgendwann ja vielleicht doch noch zum Kaffee im “real life”
    Liebe Grüße,
    Céline von http://www.smultronstaellen.com

    • 12th April 2016 / 9:03 am

      Ma so lieb von dir. Das freut mich total zu hören :) Und ja auf jeden Fall, du weißt ja: ich melde mich wenn ich mal wieder in Hamburg bin ;)

  21. 12th April 2016 / 4:24 pm

    Toller Beitrag! Vsco benutze ich selbst und Facetune liebe ich über alles ;)
    Kleiner Tip: sieh dir mal Snapseed an! ;)

    Love, Kathi

    • 12th April 2016 / 5:02 pm

      Von Snapseed hab ich in letzter Zeit so viel gehört! Ich glaube das muss ich mir wirklich mal genauer ansehen :)

  22. 12th April 2016 / 5:12 pm

    Danke für die tollen Tipps. Ich benutze ebenfalls so gut wie immer VASCO um meine Bilder zu bearbeiten, die Filter sind wirklich super.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust.
    Liebe Grüße,
    Selina

    http://www.selinalie.blogspot.com

  23. Mara
    12th April 2016 / 5:58 pm

    Liebe Kerstin,
    erstmal toller Beitrag, du hast das echt gut auf den Punkt gebracht!
    Ich benutze auch total gerne und eigentlich für jedes meiner Instagram Bilder die App VSCO, da die Bilder dadurch noch viel cooler wirken. Die Effekte A7 und A8 sind hier meine liebsten :)
    Ganz liebe Grüße,
    Mara
    https://piecesofmara.com

  24. 12th April 2016 / 8:57 pm

    Bester Instagram-Tipps-Post ever!!! Ernsthaft, Kerstin, mit deinen Tipps kann man auch mal was anfangen. Ich habe schon lange nach einer App gesucht, bei der man sehen kann, ob die Bilder passen.

    Liebe Grüße
    Kathi
    http://www.theconstantefforts.com

  25. 13th April 2016 / 8:40 pm

    I think my biggest struggle is keeping a consistent feed. LOL. Instagram IS awesome though, I’d agree it’s easily my favorite and has been for quite some time now. Thank you for your tips. It’s really handy to see how other people manage their social media.

    Much Love,
    -Stephanie Eva
    http://www.unicornsteph.com

  26. 15th April 2016 / 12:35 pm

    Was für ein wunderbarer Post liebe Kerstin. Danke, dass du deine Tipps mit uns geteilt hast. Ich mag die App Snapseed auch sehr gerne, da kann man so viel einstellen.

    Liebe Grüße,
    Karin

  27. 15th April 2016 / 8:23 pm

    Absolutely loved all your Instagram tips! And absolutely agree that ‘community’ is the most important thing, most people forget that and it’s what makes all the difference! :)

  28. LAILA
    17th April 2016 / 8:00 pm

    Lovely post and great tips! I recently downloaded the VSCO Cam and I’m playing around with all the different filters. I will try out the Facetune one soon.

    http://fleurdelailis.blogspot.co.uk

    Laila xo

  29. 22nd April 2016 / 12:23 pm

    Das sind super Tipps, ich habe immer noch das Gefühl mich mit Instagram ziemlich schwer zu tun..Deswegen freue ich mich über jeden hilfreichen Hinweis!
    Danke!
    Liebe Grüße
    http://www.champagne-attitude.com

    • 22nd April 2016 / 12:52 pm

      Ja Instagram ist schon sehr Tricky. Ich hab manchmal das Gefühl das richtig was “weiter geht” und dann ist wieder ne Zeit lang richtiger Stillstand. So seltsam! Aber solange es Spaß macht :)

  30. 24th April 2016 / 11:25 am

    Auch wenn viele Mädels sagen, dass man doch posten soll, was gerade so passiert ist, finden wir einen durchgestylten Insta-Account auch total wichtig! Das zeigt doch nur, dass man sich Gedanken macht und sich Mühe gibt. Und deine Tipps sind auch super! So kann man einen ansehnlichen und freundlichen Account bekommen :) Und genau die lieben wir doch alle ;)

  31. 29th April 2016 / 6:57 am

    I 100% agree with your tips and I think the most important one is BRIGHTENING photos up, because a crappy photo will look a 100 times better with some extra light and a little bit of saturation ;) xx adaatude.com

  32. 1st May 2016 / 2:42 pm

    Danke für die Tipps. Die meisten kannte ich bereits, allerdings ist es immer wieder gut, an bestimmte Dinge erinnert zu werden. Ganz liebe Grüße, Jen

  33. 3rd May 2016 / 10:54 am

    very useful tipps, thank you!

  34. 4th May 2016 / 3:27 pm

    Toller Post Kerstin :) Ich liebe auch die VSCO App, hab aber letztens auch wieder zurück zu Snapseed gefunden und die Photoshop App finde ich auch großartig :)
    Alles Liebe,
    Sarah
    http://www.liebreizend.com

  35. 4th May 2016 / 8:22 pm

    Vielen Dank für deinen Post, deine Bilder sind super schön geworden. Die App kenne ich noch garnicht, schaue ich mir mal an, bin nämlich noch nicht so richtig zufrieden mit meinem Instagram Profil..und frage mich immer, wie die anderen das so wunderbar hinbekommen:/ also herzlichen dank. Liebste Grüße
    Tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

  36. 6th May 2016 / 2:00 pm

    Was für ein cooler Post, danke, dass du uns deine Tricks verrätst hihi! :) <3
    Dein Blog und dein Instagram sind aber auch sooo schön, man sieht wirklich wie viel Mühe du hier rein steckst :)
    Küsschen!
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *