I’m Back On The Pill And Here’s Why

I’m Back On The Pill And Here’s Why

One of the most clicked posts up on here is me telling you about why I decided to go off the contraceptive pill. And now you might wonder, huh why’s she back on the pill again? That post was praising pill-free life in all its glory. However, sometimes life get’s in your way and you gotta adapt to when it gives you lemons. Or am I just click-baiting you because I haven’t been putting out much content lately and still need you to check you out what I’m doing? Just kidding. Let’s get down to business and talk girl talk. 

I’m Back On The Pill; BUT WHY?

So yeah, you’ve read it right. I know I’ve been talking on and off about how much I loved life without having to take the pill. Not having to think about swallowing a pill every morning. No depression and emotional overreaction. No gaining weight despite eating little. And just generally feeling so much better.

However, not taking the pill also came with its drawbacks. And many they were.

The biggest and basically the main factor for me deciding to get back on the pill was the intense pain I experienced whenever I was on my period. And when I’m talking about pain, I’m not saying that it hurt a little. I’m talking full-blown pain. I’m not a whiney person and would argue I can generally handle pain rather well. But here, I’m talking spending hours in front of the toilet because the pain was too intense. Additionally, I started getting a fever, shivers and incredible headaches whenever I experiencing PMS. And worst of all, twice fell unconscious because I couldn’t bear the pain anymore. Plus intense cravings that led to me binge eating each month.

The biggest problem was, that it just kept getting worse and worse every month. That’s when I decided to consult my doctor and talk to her about possible remedies for my PMS. She first checked whether it wasn’t caused by any cysts or illnesses, such as endometriosis. Once we cleared all that, we decided it might be best for me to go back on the pill again.  That’s where I’m at now.

What’s Changed Since I Went Back On the Pill?

I’m back on the pill for two months now, so I’m pretty sure my body is still trying to get used to the constant hormone dosage that it’s getting. What I can say so far is that I haven’t gained any weight just from the pill. Additionally, my cravings got slightly better and I haven’t eaten my body weight in chocolate so far – good! As I’ve experienced depression and mental health issues before, my gyn asked me to come by after two months to check how my body was adapting – and so far,  it’s been going surprisingly well. I did experience the occasional cry and overreacted once or twice but I cannot fully blame the pill for that as I was super stressed these past few weeks.

The contraceptive I’m now on makes me not have my period at all. That is something that I definitely need to get used to but I’m not complaining. My skin cleared up a great deal since I went back on the pill again. On the other hand, it already got much better before since I followed everything, my dermatologist recommended me. One of my fav bloggers, Hannah Gale, also talked about going back on the pill to cure her acne, so maybe that’s what helped me too, who knows?

All in all, I’m loving it. Sure, it’s a pain to have to spend money on it monthly and keeping track of taking it each and every day. But other than that I’d always treat THAT pain for a little bit of habit tracking and stepping on my toes each morning.

Have you had similar experiences? Does anyone want to talk about girl problems in the comments below? Would love to hear your opinion.

 

38 Comments

  1. 8th July 2017 / 10:01 am

    ein toller beitrag liebe kerstin :) ein ehrlicher und he man muss eh auf seinen körper hören und das machen was ihm gut tut! ich wollte mir auch letztes jahr die spirale einsetzen – mein arzt war jedoch von den ganzen nicht so begeistert – er hat nämlich zuvor im krankenhaus gearbeitet u gesagt was da alles passieren kann – bei einigen fällen wo das einsetzen nicht so toll klappte wurde beim einsetzen die ganze gebärmutter verletzt! ich wollte es natürlich trotzdem machen – hatte nur leider solche schmerzen beim einsezten das wir es dann aufgeben haben – was ich damit sagen will – ich wollte auch unbedingt endlich hormonfrei verhüten – aber es klappt halt nicht bei jeden!
    mach dir nicht so einen kopf – wenn es dir jz wieder besser geht – dann ist es ja perfekt :)
    hab nen tollen samstag

    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    • 8th July 2017 / 4:25 pm

      Danke Katy, das freut mich voll zu hören. Ja siehst du, ich wollte auch zuerst die Spirale aber davon wurde mir abgeraten – jeder ist anders und man sollte sich da nicht pauschal auf etwas versteifen das grad alle im Internet hypen. x

  2. 8th July 2017 / 10:24 am

    I’m actually the same. While I don’t like the pill’s effect on my moods, I take it primarily for the pain. Before I was on it, my “cramps” used to be horrible. For me, the pain traveled down my legs, and like you, I often found myself in the bathroom just praying it would pass soon. I think the final straw was when I started throwing up because it was so bad (TMI?).

    So yea, that pro alone is enough to make me stay. Also, I like how regulated my period becomes. I was very irregular beforehand, sometimes not getting it for months at a time. I prefer knowing when it’s coming and knowing to be prepared ahead of time.

    Thanks for sharing and I’m glad it’s going better this time around!

    Gemma | https://activelygemma.com/blog

    • 8th July 2017 / 4:24 pm

      Yeah I absolutely feel you, it’s been the same for me. It’s the worst. I really envy girls who can go without the pill and not suffer but that pain is just not feasible I think x

  3. 8th July 2017 / 12:02 pm

    I get really bad period pain too, and found that the pill definitely helped it! It also cleared my skin up REALLY well as I used to have so many hormonal break-outs, I haven’t really experienced any negative side effects fortunately xxx

    http://www.natalieleanne.com

    • 8th July 2017 / 4:23 pm

      Oh then you’re really lucky. I’m hoping I won’t experience anything bad either. x

  4. 8th July 2017 / 12:30 pm

    Ein wirklich guter und sicher für viele sehr hilfreicher Beitrag, liebe Kerstin :-) Ich selbst hab die Pille Anfang des Jahres abgesetzt und Gott sei Dank keinerlei Beschwerden oder Schmerzen. Da merkt man wieder, wie unterschiedlich jeder Körper ist. Gut, dass du auf deinen Körper gehört hast und die für dich richtige Entscheidung getroffen hast :-)
    Alles Liebe, Carina

    • 8th July 2017 / 4:23 pm

      Danke für dein tolles Feedback Carina. Ich denke auch das es die richtige Entscheidung war x

  5. 8th July 2017 / 2:45 pm

    I’m always very interesting in all of those ‘pills stories’ because I’m completely torn between the two. We read a lot about why it’s better to be off the pill and it’s good to read about what happens when you get back on it again. Thanks a lot for sharing your experience
    Lucie, xx

    http://thefrenchpier.blogspot.com/

    • 8th July 2017 / 4:20 pm

      Thanks for the feedback Lucie. I agree, I think most people just talk about going off it but you hardly ever hear anyone talking about going back on again x

  6. Carrie
    8th July 2017 / 2:54 pm

    Wundervoller Beitrag

  7. 8th July 2017 / 5:11 pm

    Although I haven’t been on the ill I do have the contraceptive implant for about a year now. At first it would mean my period come and went foe a few days each month randomly but once my body adjusted, it was absolutely fine. I also don’t get my period at all and although sometimes my cravings are worse than others, it is certainly much better than putting up with the pain and everything else that comes along with it. Although it also it still feels strange knowing you have a small stick-like object under your skin in your arm haha x

    http://www.thelifestyledit.com

    • 11th July 2017 / 5:14 pm

      Thanks for sharing your story Alexandra. That does sound interesting yeah and I’m sure it’s great because you don’t have to think of it every morning haha

  8. 8th July 2017 / 10:23 pm

    Danke für diesen Beitrag, danke. Dieses stumpfe Pillenbashing was momentan viele betreiben, geht mir so auf die Nerven. Jeder soll machen was er für richtig hält und sich einfach informieren. Deinen ersten Beitrag fand ich auch schon gut, weil er eben sehr informierend gewirkt hat. Ich war nie Fan der Pille. Trotzdem finde ich sie per se nicht schlecht. Aber wenn man das irgendwo sagt, wird man nieder gemacht. Die Pille ist eben ein Medikament und für manche Frauen ist es nicht gut, aber eben auch nicht für alle schlecht. Ich wollte sie erst auch nicht, war wie gesagt dagegen. Ich habe sie mir dann aber doch verschreiben lassen, weil ich noch keine bessere Alternative zur Verhütung gefunden habe. Kondome sind unpraktisch und etwas in mich einsetzen lassen, will ich auch nicht. Also habe ich es probiert. Und sie hat auch meine Haut besser gemacht und ich habe fast keine Schmerzen mehr. (Und schwanger bin ich auch nicht geworden. :D) Ich hoffe, dir geht es jetzt so besser. Und es ist ja keine Verpflichtung für die Ewigkeit.

    • 11th July 2017 / 5:13 pm

      Danke für dein tolles Kommentar Jessica.
      Ich sehe das wie du. Man sollte nicht immer gleich pauschal alle verurteilen nur weil man selbst schlechte Erfahrungen damit gemacht hat. YOU DO YOU!

  9. 9th July 2017 / 4:48 am

    Thank you for talking about a subject that’s relevant to so many of us!

    I got on the pill because my pain was unbearable – the same as you, I even fainted a few times.

    Even though I have my concerns about the consequences of being on the pill, I can’t go through the period issues every month. I’m worried when we’re going to want to have kids because I’ll have to get off and that scares the shit out of me….

    http://Www.elleisforlove.com

    • 11th July 2017 / 5:12 pm

      Thanks for reading and commenting Seppy.
      I absolutely get your anxiety but I’m sure everything’s gonna be fine.

  10. Tschulj
    9th July 2017 / 4:48 pm

    Oh danke danke danke für diesen Post!!
    Ich nehme die Pille nun schon seit 5 Jahren mit einer kleinen Pause und habe während dieser Pause auch die selben Nebenwirkungen des Absetzens gespürt wie du.
    In der letzten Zeit ist es ja irgendwie zu einem “Trend” unter Bloggern geworden die Pille abzusetzen und irgendwie hatte ich dann irgendwie immer öfters ein schlechtes Gewissen gehabt, weil ich sie immer noch nehme…

    Aber dieser Beitrag zeigt mir endlich dass ich nicht die einzige bin, die wieder angefangen die Pille zu nehmen und dass das auch gut so ist.

    Ich wünsche dir alles Gute dass dir weitere Nebenwirkungen erspart bleiben, ich habe zum Glück fast keine!!

    • 11th July 2017 / 5:12 pm

      Danke für dein offenes Kommentar! Ich sehe das eigentlich auch so – im Moment wird es überall gebasht und jeder wird zum experten. Das es aber individuell vielleicht notwendig ist, wollte ich einfach mit meiner Geschichte zeigen. Nicht alles ist immer asap schlecht nur weil ein paar Blogger das entscheiden ;)

  11. 9th July 2017 / 5:46 pm

    Liebe Kerstin,

    das ist wirklich ein toller und sehr offener Blogpost.

    Ich selbst kenne das Problem sehr gut leider, auch ich leide seit ich mit dem Hormonpflaster aufgehört habe und bevor ich es genommen hatte, an sehr starken Bauchkrämpfen während meiner Tage. Seit ich keine Hormone mehr nehme weiß ich oft nicht einmal mehr wie ich halbwegs aufrecht sitzen soll, da die Krämpfe so schlimm sind zeitweise. Ich habe sehr viele Artikel über die Nachteile der Pille gelesen und welche Möglichkeiten es sonst gibt. Jedoch sind, wenn ich das Pflaster nehme, meine Bauchschmerzen dann gut erträglich und nicht einmal Schmerzmittel haben es bisher richtig gemildert. Natürlich hat die Pille nicht nur Vorteile, aber auch alle anderen Verhütungsmöglichkeiten haben Nachteile bzw. helfen gegen Bauchkrämpfe und dieses Unwohlsein einfach nicht. Deshalb werde ich wohl demnächst auch wieder mit dem Hormonpflaster anfangen, weil derzeit für mich die Vorteile einfach überwiegen.

    Liebe Grüße,
    Nina

    • 11th July 2017 / 5:11 pm

      Vielen lieben Dank für dein Kommentar Nina! Ich freu mich immer über Feedback, vor allem wenn es ein so persönlicher Post ist wie dieser. Ich finde deine Geschichte auch super interessant. Und ich stimme dir zu, man sollte einfach persönlich Entscheiden wo die Vorteile überwiegen und worauf man lieber verzichtet.

  12. 9th July 2017 / 9:13 pm

    Huhu, liebe Kerstin,

    ich kann total verstehen, dass du dir diese Schmerzen nicht mehr antun wolltest und da finde ich es auch voll legitim, wenn man sich dazu entscheidet, wieder die Pille zu nehmen. Ich kenne diese Schmerzen nur allzu gut. Bei mir sind sie auch voll schlimm, vor allem, weil ich durch meine Gewichtsverluste mehrmals Amenorrhoe als (natürlich logische) Begleiterscheinung hatte und das längste, wo meine Periode ausgeblieben ist, war glaub ich ein Jahr oder so und immer, wenn sie wieder zurückgekommen ist, waren die Schmerzen noch schlimmer. Ich denke, vor allem, weil du ja zuvor schon die Pille genommen hast, kann das auch dadurch kommen, dass du deine Tage lange nicht hattest und als sie dann wiederkamen, hatte dein Körper wahrscheinlich stark damit zu kämpfen. Aber ich bin ja keine Ärztin und kenne mich in der Hinsicht echt nicht aus ;)

    Tu auf jeden Fall, was DU für richtig hältst. Dieses “Contra bzw. Anti Pille und sie ist ja so schlecht”-Gelabere geht mir eh schon so auf den Keks, obwohl ich es am Anfang ganz gut fand, dass sich viele gegen die Pille entschieden habe. Aber ich denke, es muss jeder selbst wissen, was gut für einen ist. Natürlich wissen es die anderen wieder einmal besser (NOT). Ich persönlich möchte die Pille nicht nehmen. Ich habe nie damit angefangen und ich denke mir, ich muss es jetzt auch nicht. Bei mir ist es aber eher dadurch bedingt, weil ich panische Angst vor der Gewichtszunahme habe :D (Du kennst mich) und weniger wegen den Hormonen. Aber wenn dir die Pille hilft, dann hast du dich für dich selbst richtig entschieden, sie wieder zu nehmen :)

    Da darf man sich einfach nicht reinreden lassen :)

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

    • 11th July 2017 / 5:10 pm

      Vielen lieben Dank für dein tolles Kommentar Lisa. Du hast absolut Recht – deshalb hab ich auch mit meinem Arzt lange überlegt und am Ende die Entscheidung getroffen mit der ICH mich wohl fühle. Das ständige Bashing ist eifnach etwas nervig, vor allem weil es ja individuell einfach oftmals schwer nachzuvollziehen ist.

  13. 9th July 2017 / 9:29 pm

    I need to go back on the pill. I’m just wary of putting more weight on…

    • 11th July 2017 / 5:09 pm

      Oh there are loads of pills that don’t have that side effect on the market girl ;)

  14. Lola
    9th July 2017 / 11:58 pm

    Hi, so I’ve been on the pill for two years. THAT kind of pill that I didn’t have period at all while taking it. It was a beautiful life but now I’m planning to get pregnant soon and I just stopped taking it a few days ago. Ugh now I’m so afraid to finally get my period cause I also used have really bad cramps and nausea 😭 anyways, enjoy the new periodless life lol (especially in the summer – great timing!)

    • 11th July 2017 / 5:09 pm

      Oh I feel you girl! And you’re so right, perfect timing. I’m so gonna enjoy my period free summer haha

  15. 10th July 2017 / 10:08 am

    Ich hatte die gleichen Beschwerden als ich die Pille abgesetzt habe. Es war furchtbar und es hat gedauert. Alles in allem sicher ein gutes Jahr bis sich alles wieder eingerenkt hat. Ich persönlich hab so meine Probleme mit Frauenärzten und meine 3mal geswitched bevor ich bei jemandem gelandet bin, der meine Beschwerden ernst nimmt und nicht sofort meint “das ist halt so” und mir die nächste Pille verschreibt.

    Ich kann gut verstehen, dass du wieder angefangen hast, ich war selber mehrmals kurz davor. Da ich jetzt quasi auf der andren Seite stehe, kann ich nur sagen, dass es hart war aber sich so gelohnt hat! Und die Periode selber hat sich von Schmerzen und Intensität her stark gebessert seit ich zusätzlich auf den Ruby Cup gewechselt bin!

    Prinzipiell kenn ich also beide Seiten und kenne viele, die total happy und beschwerdefrei mit Pille leben.

    You do you, girl :) Ich freu mich für dich, dass du momentan die richtige Lösung für dich gefunden hast!

    xo

    • 11th July 2017 / 5:08 pm

      Ich war ca. 2 Jahre ohne Pille und hab es davor auch schon versucht – bei mir hat sich allerdings herausgestellt das es einfach nicht ohne geht. Meine FA ist wirklich super und eigentlich niemand der sofort die Pille verschreibt, aber am Ende geht es leider doch nicht anders. Ich denke da ist jeder Körper anders und wenn man sich gut informiert findet man schon den richtigen Weg für sich :)

  16. 10th July 2017 / 10:51 pm

    Ugh, the things girls have to go through! I’ve been off and on the pill and tried three different ones too. I’m so sorry that you had to go through so much pain! I hope it gets better but thank you for sharing your story. It’s good to know a lot of other people go through the same pill-taking-shit-storm haha.

    xx Pia
    http://gymbagsandjetlags.com

    • 11th July 2017 / 5:07 pm

      It’s just SUCH a struggle and absolutely not fair that just we girls have to suffer through it haha

  17. 11th July 2017 / 2:59 pm

    My biggest reason for taking the pill is my skin for sure, I’d like to go off it but my skin used to be crazy before I went on it and I really don’t want it to go back to the way it used to be.

    Julia // The Sunday Mode

    • 11th July 2017 / 5:05 pm

      Yeah that’s what I experienced as well. Such a tough decision to make. Good luck girl x

  18. 12th July 2017 / 11:02 am

    Liebe Kerstin,
    auch wenn die Pille für mich nie wieder eine Option sein wird, bei deinen Symptomen – und wir haben da schon mal privat drüber geschrieben, und dass sie so extrem waren, hattest du nicht erwähnt :O – kann ich es wirklich mehr als nachvollziehen, dass du nun wieder die Pille nimmst. Solche Schmerzen sollte keiner ertragen müssen, nur um Hormonfrei leben zu können. Ich hoffe du arrangierst dich weiterhin so gut mit der neuen Pille und es werden nur positive Nebenwirkungen einsetzen.
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    • 14th July 2017 / 8:46 am

      Danke für dein Feedback Kathi. Das stimmt und ich kann deine Meinung auch absolut Nachvollziehen, ich finde wir sollten das einfach alle individuell für uns entscheiden können und auf unsere Körper hören :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *